Kurse

Erdungsanlagen und Messtechnik in der Praxis / 2.-3. März 2023

Kursziel
Vermittlung aller Kenntnisse zum sachgerechten Aufbau und zur Messung einer Gebäude-Erdungsanlage nach aktuellem Stand der Technik. Kennenlernen von verschiedenem Klemmen- und Leitermaterial inklusive Montagepraxis im Demonstrationsbaufeld, Verlegen von Oberflächen- und Tiefenerdern. Erproben und Anwenden diverser messtechnischer Verfahren

Teilnahmevoraussetzungen:
Arbeitskleidung und persönliche Schutzausrüstung für den Praxisteil

Zielgruppe:

VÖB-Mitglieder (Blitzschutzfachkräfte)

Inhalte:

  • Aufgaben und grundlegender Aufbau von Erdungsanlagen
  • Übersicht über den Stand der Normung
  • Vorstellung und Definition verschiedener Erdertypen und deren Funktion
  • Strombelastbarkeit und Eigenschaften unterschiedlicher Erderwerkstoffe (Materialkunde)
  • Korrosion von Erdungsanlagen inkl. messtechnischer Versuche
  • Gegenseitige Beeinflussung verschiedener Erdungsanlagen
  • Messung des spezifischen Erdwiderstandes und Abschätzung von Erdausbreitungswiderständen
  • Schleifen-, Durchgangs-, Ausbreitungswiderstandsmessungen, typische Messwerte
  • Kombinationsmöglichkeiten von Erdungsmaßnahmen
  • Praktisches Setzen von Tiefenerdern im Demonstrationsfeld inkl. begleitender Messungen
  • Aufbau einer Erdungsanlage mit verschiedenen Materialien und Klemmentechnik im Demonstrationsbaufeld
  • Vollständige Messung und Dokumentation einer realen Anlage
  • Vergleichsmessungen mit eigenen mitgebrachten Messgeräten
  • Besichtigung der aufgebauten Wissens- und Praxisstationen vor Ort

Teilnahmegebühr:

VÖB-Mitglieder:
Preis wird noch bekannt gegeben

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

(in der Kursgebühr sind Arbeitsmaterial und Verpflegung enthalten)

Teilnahmebedingungen:

An der Veranstaltung können nur Mitarbeiter von VÖB-Mitgliedern teilnehmen.
Die Kursgebühr ist nach Erhalt der Rechnung innerhalb von 14 Tagen einzubezahlen.

Wir bitten um eheste Anmeldung bis 2. DEZEMBER 2022, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Weiters behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung bei Nichterlangen der Teilnehmerzahl vor.