News

1. Generalversammlung des VÖB

Am 17. Jänner 2018 fand die 1. Generalversammlung des VÖB in Linz statt.

Unter dem Motto „Jedes Mitglied bringt ein neues Mitglied“ konnte eine rege Teilnahme verzeichnet werden. Dies zeigt die hohe Identifikation mit dem VÖB.

Vorsitzende v.l.n.r.: Gerhard Pelikan, Ing. Stefan Thumser, Robert Trötzmüller, Rechnungsprüfer Franz Böhm

Einladung zur 1. Generalversammlung des VÖB

Wie bereits angekündigt laden wir am 17. Jänner 2018 zur 1. Generalversammlung des VÖB in Linz ein.

Der Vorstand hat beschlossen, die 1. Generalversammlung für alle Blitzschutzunternehmen öffentlich zugänglich zu machen, damit Interessierte Einblick in die Verbandstätigkeit bekommen.

Wir ersuchen um Ihre Anmeldung zur Teilnahme bis zum 5. Jänner 2018 per Mail an die office@voeb.or.at zu übermitteln.

Im Anschluss befindet sich die Tagesordnung für die Generalversammlung.

Tagesordnung und Anmeldung

Erscheinen der VÖB-Verbandszeitung im 4. Quartal 2017

Die erste Publikation wird im Dezember 2017 bei jedem Mitglied als Beilage der „Zeitung der Österreichischen Brandverhütungsstellen“ (BV-Zeitung) aufliegen. Die Verbandszeitung wird zweimal jährlich als Einlage in der BV-Zeitung erscheinen und in den Zwischenausgaben werden Schwerpunktartikel zum Thema Blitz- und Überspannungsschutz platziert.

1. Generalversammlung am 17. Jänner 2018

Entsprechend der Verbandsstatuten ist alle 2 Jahre eine Generalversammlung abzuhalten. Deshalb werden wir die 1. Generalversammlung am 17.01.2018 in Linz im Zeitraum von 13:00 – 18:00 Uhr abhalten. Die Veranstaltung in 2 Teile gegliedert. Der erste Teil wird VÖB-Internes  behandeln und der zweite Teil soll fachlich spezifische Punkte zur Vereinstätigkeit behandeln, zu denen auch interessierte Kollegen aus der Branche eingeladen sind, die für die Zukunft starke VÖB-Mitglieder werden möchten. Ein detailliertes Programm zur Generalversammlung wird bis Ende September ausgeschickt und der Vorstand ersucht um verbindliche Anmeldung zur Teilnahme, damit ein optimale Planung der Veranstaltung vorgenommen werden kann.

Neue Homepage

Mit dem 1. Quartal 2017 ging die neue Verbandshomepage online. Derzeit hat die Homepage keinen separaten Bereich nur für Mitglieder, dieser wird erst in einem zweiten Entwicklungsschritt realisiert. Sollten Sie Wünsche, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge zur Homepage haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an den Vorstand des VÖB.